Laser Perfect

Hier erhalten Sie alle relevanten Informationen zur optimalen Ansteuerung mit Laser Perfect

» Das Laser-, LED Symptom!
» Die Lösung: Laser Perfect?
» Einige Funktionen im Überblick
» Unterstützte Drucker, Drucksysteme
» Screenshots
» Editionen und Preise
» Systemvoraussetzungen
» Bezugsquellen

Das Laser-, LED Symptom!
Seit vielen Jahren werden Laser- und LED-Farb-Drucksysteme angeboten und von vielen tausenden grafischen Benutzern mehr oder weniger erfolgreich eingesetzt. Erfolgreich, da diese Drucker in den meisten Fällen kostengünstig, zuverlässig und sehr schnell arbeiten. Zu den weniger erfolgreichen Merkmalen gehört meist das Druckbild in Bezug auf Streifen-, Wolkenbildung und die Wiederholbarkeit der Farbanmutung, teils schon innerhalb einer Produktionswoche.

Die Lösung: Laser Perfect
Ob als Grafikdesigner, in einer Agentur, Druckerei oder einem Druckvorstufenbetrieb, mit Laser Perfect erstellen Sie qualitativ hochwertige Designproofs und haben darüberhinaus ein ideales Werkzeug für die „kleine“ Digitaldruck-Produktion. Selbst unerfahrene Anwender können damit schnell und effektiv Designproofs mit offsetähnlicher Anmutung oder Digitaldruck-Aufträge in wiederholbarer Qualität herstellen. Laser Perfect steht nicht ausschließlich für die optimale Bedienung eines Drucksystems, es steht vielmehr für die Normierung mehrerer Drucksysteme auch wenn diese unterschiedliche Modelle sind!

Durch die Arbeitsweise von Laser Perfect ist es möglich, in nur wenigen Minuten ein oder mehrere Drucksysteme in einen „Farbzustand“ zu versetzen, welcher zeitlos wiederhergestellt werden kann.

Einige Funktionen im Überblick

    • Einfache Bedienung und Steuerung des Produktionsprozesses
    • Integrierter LPR-Server zur Druckdatenannahme aller gängigen Betriebssysteme
    • Hotfolder, Druckspooler und manuell basierte Arbeitsweise des Dateneingangs
    • Zeitgemäße Jobverwaltung und Steuerung per Web.Client.
    • Unbegrenzte Anzahl von Workflows und Ausgabegeräten
    • Native Verarbeitung aktueller PDF-, PDF/X- und PS-Versionen, incl. Transparenzen
    • Verarbeitung mit bis zu 24 Prozessorkernen
    • 3 Verarbeitungs Modi: Produktion, Proof, Proof mit Sonderfarben Anpassung
    • Frei definierbare oder nach ISO gerichtete Kalibrier-Sets zur Linearisierung
    • Remapping von Sonderfarben
    • XRite iOne gestützte Online-Linearisierung
    • Frei definierbare ICC-Sets
    • Integrierter ICC-Chart Generator
    • Verwaltung und Messung von ICC-Charts zur ICC-Profilerstellung
    • Verarbeitung von Kontrollkeilen wie z.B. UGRA/FOGRA Medienkeil, nach ISO 12647-7/-8
    • ‚Schwarzkanal‘ erhaltenes Farbmanagement
    • On the Fly Farbreduktion zwischen 200 und 400 % Farbauftrag
    • Datenbank gestützte Sonderfarben Verwaltung
    • Alle gängigen Rasterarten wie AM, AM mixed Mode, FM, FM second Generation, Hybrid Screening
    • Offsetähnliche Anmutung der Drucksachen mit bis zu 225 lpi
    • Steuerung der Druckerspezifischen Einheiten wie Duplex, Ein- und Ausgabekassette *
    • Unbegrenzte Neuausgabe bereits gerippter Daten mit geänderter Kopienanzahl
    • Übertragung der gerippten Druckdaten per verlustfreier Komprimierung
    • Fernwartung per TeamViewer möglich
    • incl. 6 Monate kostenlose Updates ( UpdatePlan )
    • optionales InRip-Trapping **

* Falls vorhanden
** Optionale Module sind in keiner Edition enthalten und müssen gesondert erworben werden.

Unterstützte Drucker, Drucksysteme

    • OKI C9300, C9500, C9600, C9650, C9655, ES3640, ES3640a3 und deren MFP Varianten
    • OKI C9800*, C9850*, ES3640pro* und deren MFP Varianten
    • OKI C931, ES9431, C941, ES9541
    • OKI C911, Pro9431, Pro9541, Pro9542
    • OKI C610, C711, C830, ES6410, ES7411, ES8430 und deren MFP Varianten wie MC860, ES8460
    • OKI C841, ES8441
    • OKI C530, ES5430, ES7411 und MC561, ES5461MFP
    • TOSHIBA e-STUDIO 2040 CSE, 2540 CSE, 3040 CSE, 3540 CSE, 4540 CSE, 5540 CSE, 6540 CSE, 6550 CSE
    • XEROX Phaser 7400, 7500 und folgende
    • XEROX Colour 550, 560 ****
    • XEROX WorkCentre 7655, 7665, 7675 **
    • XEROX WorkCentre 7755, 7765, 7775 **
    • XEROX WorkCentre mit 600 x 600 dpi, 1200 x 1200 dpi und 2400 x 2400 dpi effektiver Auflösung**

* Kein Rastermodus möglich
**** Komplette Steuerung aller Druckerspezifischen Einheiten
** Nur teilweise Steuerung der Druckerspezifischen Einheiten
*** Andere Laser-, LED-Drucker auf Anfrage

Screenshots

Editionen und Preise
» OKI Perfect
» 598,- Euro zzgl. 19 % Mwst. = 711,62 Euro incl. Mwst.
Für die oben aufgeführten OKI Modelle.
» XEROX Perfect
» 598,- Euro zzgl. 19 % Mwst. = 711,62 Euro incl. Mwst.
Für die oben aufgeführten XEROX Phaser Modelle.
» TOSHIBA Perfect
» 898.- Euro zzgl. 19 % Mwst. = 1068,62 Euro incl. Mwst.
Für die oben aufgeführten TOSHIBA Modelle.
» XEROX Workcentre Perfect
» 898.- Euro zzgl. 19 % Mwst. = 1068,62 Euro incl. Mwst.
Für die oben aufgeführten XEROX WorkCentre / Colour Modelle.

Systemvoraussetzungen

» Windows

  • Windows basierter PC.
  • Betriebssystem Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10, 2003 – 2012 Servervarianten, 32 Bit und 64 Bit.
  • Mindestens Intel® Core™ i5 Prozessor.
  • Mindestens 2.5 GHz Prozessortaktung.
  • Mindestens 3.5 GB Arbeitsspeicher.
  • 1 GB freier Festplattenspeicher für die Programminstallation, für die Verarbeitung, je nach zu verarbeitender Dateigröße mehr.
  • 1 freier USB-Steckplatz zum Anschluss des USB-Lizenz-Dongles.
  • Parallels Desktop und ORACLE VirtualBox approved

Technische Anmerkungen

  • Die Software ist in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen folgen.
  • Generell arbeiten alle Software Module „multithreaded“, somit werden je nach Betriebssystemversion bis zu 24 Prozessorkerne unterstützt.

 

Bezugsquellen

systemata GmbH
Herr Thomas Nauck
Spitalgasse 3
91550 Dinkelsbühl
Fon: +49 (98 51) 52 79 3 - 87
eMail: info@systemata.de

hard & soft
Herr Arne Kraus
Güstrower Weg 2a
24119 Kronshagen
Fon: +49 (0)4 31 / 32 96 00
eMail: info@hs-kiel.de

HCS Computer & Software
Herr Jürgen Heeger
Baumgarten 5
34477 Twistetal
Mobile: +49 (0)177 268 10 14
eMail: jheeger@hcs-prepress.de

Print Concept Roeber GmbH
Herr Götz Röber
Linsellestraße 109a
47877 Willich
Fon: +49 (0)21 54 / 88 77 30
eMail: info@print-c.de

degcon Print Consulting & More
Herr Rudolf Degener
Ringstraße 13
63867 Johannesberg
Mobile: +49 (0)1 51 / 20 79 25 95
Fax: +49 (0)60 21 / 8 04 63
eMail: info@degcon.de

Klip GmbH Mehlingen
Herr Oliver Schreyer
Auf der Platte 7
67678 Kaiserslautern
Fon: +49 (0)63 03 / 80 64 88
Fax: +49 (0)63 03 / 80 64 89
eMail: o.schreyer@k-l-i-p.de

Eich ColorCrafter
Herr Stephan Eich
Schwabentorstraße 13
79341 Kenzingen
Mobile: +49 (0)1 52 / 32 07 11 05
eMail: eich@colorcrafter.de

CM-Partner
Herr Eduard Wysocki
Sommerstrasse 7
90762 Fürth
Fon: +49 (0)9 11 / 97 79 82 71
eMail: ew@cm-partner.de

anton rädler gmbh

Herr Matthias Steinmetz
Albert-Einstein-Straße 12
86899 Landsberg am Lech
Mobile: +49 (0)1 73 / 3 16 17 54
eMail: m.steinmetz@raedler-gruppe.de

The ROG Corporation GmbH
Herr Tobias Weber
Donaustauferstraße 200
93059 Regensburg
Fon: +49 (0)9 41 / 46 10 57 - 55
eMail: info@roglink.com

Serilith AG
Herr Olaf Muff
Sagistrasse 1
CH - 6275 Ballwil
Schweiz
Fon: +41 (0)41 449 41 00
eMail: olafmuff@serilith.ch

AxonGraphix
Mr. Mark Verbist
Bredabaan 859
2930 Brasschaat
Belgium
Fon: +32 (0)3 542 39 10
eMail: info@axongraphix.com